Wo finde ich richtig gute und günstige Campingteller?

Endlich geht es los in die Wildnis! Wer hätte das gedacht, unsere Pläne werden Wirklichkeit. Schon seit gut einem Jahr möchte ich reisen gehen. Zusammen mit meinem Hund, Mag. Mag liebt die Natur – sowie ich auch. Bevor die Reise losgeht, muss natürlich einiges organisiert und angeschafft werden. Da ich gerade erst mit dem Studium durch bin habe ich noch nicht so viele Haushaltsgeräte und allgemeine Ausstattungen. Mir fehlt es an Campingsachen und Reiseutensilien. Sowie ich jedoch schnell feststellen musste, benötigt man schon so manches, wenn man auf eine etwas längere Reise geht. Ich wollte mit Mag nach Schweden. Natürlich nicht in ein Hotel und natürlich auch nicht mit dem Zug. Wir haben uns einen Campervan ausgebaut und mit dem soll es im Sommer losgehen. Das einzige was uns noch fehlt sind Campingsachen. Dazu gehört so einiges. Einerseits natürlich einen guten Schlafsack, eine gute Isomatte, ein aufblasbares Kopfkissen und ein Zelt. Damit ist es aber nicht getan. Ebenfalls gehört dazu Besteck zum Mitnhemen und ein Trinkbecher. Campinggeschirr sollte robust und widerstandsfähig sein. Und ganz besonders wichtig: Campinggeschirr sollte nicht viel wiegen! Ich wollte ultraleichtes Geschirr finden. Schließlich hatte ich keine Lust mich dort in der Wildnis abzuschleppen. Im Internet wurde ich auf jeden Fall fündig. Ultra leichtes und günstiges Campinggeschirr. 

Achtung es geht los – der Warenkorb ist überfüllt

Mir war nicht klar, wie viel man dann doch kaufen muss, wenn man mit dem Campervan nach Schweden in die Wildnis fahren möchte. Ich dachte immer, dass es minimalistisch auch ganz gut ginge. Meinen Eltern hatte ich versprochen, ausreichend vorab Zeit einzuplanen um auch wirklich an alles denken zu können. So startete ich bereits im November mit der Planung, obwohl es erst im Sommer darauf losgehen sollte. Zu früh geht es nicht. Einige Monate später hat sich nun herausgestellt, dass ich sogar noch etwas früher hätte anfangen können. Wie die Zeit rast! Wer hätte das gedacht? Mir ging das auf jeden Fall alles viel zu schnell. Etwas stressig wurde es schon zwischendurch, aber zum Glück ist am Ende noch alles gut gegangen. Mag freut sich genauso wie ich darauf, dass es endlich losgehen kann. Campinggeschirr (Campingteller, Campingbecher und Besteck) haben wir nun bestellt. Was fehlt noch? 

Yogamatte, Fitness-Utensilien und Küchenausstattung sollte stimmen

Unterwegs in der Wildnis da wird es vielleicht auch mal langweilig, deswegen ist es sehr wichtig, dass ausreichend Unterhaltung mitgebracht wird. Wer sich gerne sportlich betätigt, der kann zum Beispiel einige Fitnessbänder oder Bälle mitnehmen. Wer Lust hat, der sollte auch eine Yogamatte mitnehmen oder Pilatesbänder. Ich selbst fand es für eine lange Reise auch sinnvoll, eine smarte Küche einzurichten. Da findet man im Internet sehr viel zu. Es lohnt sich! 

Schreibe einen Kommentar